NACHHALTIG

Seit 1981 der kompetente und verlässliche Partner erfolgreicher Schweizer Temporärfirmen

ERFOLGREICH

Durch optimale Arbeitsteilung und Spezialisierung zu besseren Resultaten und mehr Flexibilität

OUTSOURCING

Massgeschneiderte Flexibilität mit unseren Treuhanddienstleistungen

INSIGHTS

Seit 1988 die wichtigsten Kennzahlen der Temporär- und Festvermittlung und des Schweizer Arbeitmarkts

Realisator-Index
Temporär- und Festvermittlungen

COVID-19 Hinweis:

bitte beachten Sie, dass Kurz-Arbeit Stunden in den Index-Zahlen 2021 nicht beinhaltet sind.

März 2021

Im Temporärbereich sind die fakturierten Stunden im März 2021 verglichen mit Februar um 6.6% gestiegen und verglichen mit dem Vorjahresmonat (März 2020) um 14.8% gesunken. Damit liegt der Index für Temporärvermittlungen in den ersten drei Monaten des Jahres um 21.4% tiefer als im Vorjahr. Die Umsätze im Feststellenbereich liegen im März um 5.0% höher als im Februar und um 4.3% höher als vor einem Jahr. Damit liegt der Index für Feststellenvermittlungen in den drei Monaten des Jahres um 9.7% tiefer als im Vorjahr.

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende März 2021 157’968 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 9’985 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,6% im Februar 2021 auf 3,4% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 22’344 Personen (+16,5%).

Temporärvermittlung

Temporärmarktentwicklung 2020-2021 nach Regionen

Temporärmarktentwicklung Schweiz 0--1 nach Regionen
PLZ Q1 Q2 Q3 Q4 Januar-März
Region 1 1000-1999 -25.4%       -25.4%
Region 2 2000-2999 -25.3%       -25.3%
Region 3 3000-6999 -14.2%       -14.2%
Region 4 > 7000 -24.5%       -24.5%
Ganze CH   -21.4%       -21.4%

Festvermittlung

Index Festvermittlung pro Quartal 2020-2021

Q1 Q2 Q3 Q4 Januar-März
Ganze CH -9.7%       -9.7%